Ëffentlech n°2344

Petitionnär/in: Adrian Florin Nicula

Systematische und massive Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit in der Ukraine. Crimes de guerre systématiques et massifs et crimes contre l'humanité en Ukraine.

Zil vun der Petitioun

In Anbetracht der Tatsache, dass es eindeutige und umfangreiche Beweise für systematische und massive Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit gibt, die von den Streitkräften der Russischen Föderation unter der Leitung von Präsident Wladimir Putin und vielen Mitgliedern des ... méi

Motivatioun vun der Petitioun

Zu den begangenen Verbrechen gehören massenhafte Gräueltaten in den eroberten und besetzten Gebieten, systematische Fälle von vorsätzlicher Tötung ukrainischer Zivilisten und Leichenschändung, gewaltsame Verbringung ukrainischer Kinder in die russischen Gebiete, Folter und Auferlegung von ... méi

34
Deeg bleiwen
30 /4.500
1%
gesammelt Ënnerschrëften

Petitioun deelen

D’Etappe vun dëser Petitioun

Icon process
17.06.2022

Déi ëffentlech Petitioun Nr. 2344 ka vum 17-06-2022 un ënnerschriwwe ginn

16.06.2022

Deklaratioun vun der Recevabilitéit

15.06.2022

D'ëffentlech Petitioun Nr. 2344 gouf den 15-06-2022 vun der Presidentekonferenz als recevabel deklaréiert.

Recevabilitéit: recevabel

Ufank vun der Kollekt vun Ënnerschrëften : 17-06-2022 um 0h00

Schluss vun der Kollekt vun Ënnerschrëften : 28-07-2022 um 23h59

15.06.2022

Den Avis vun der Petitiounskommissioun vum 15-06-2022 iwwert d'ëffentlech Petitioun Nr. 2344 ass positiv

Avis vun der Petitiounskommissioun: positiv

29.05.2022

D'ëffentlech Petitioun Nr. 2344 gouf den 29-05-2022 deposéiert.

Titel vun der Petitioun: Systematische und massive Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit in der Ukraine.

Crimes de guerre systématiques et massifs et crimes contre l'humanité en Ukraine.

 

Zil vun der Petitioun: In Anbetracht der Tatsache, dass es eindeutige und umfangreiche Beweise für systematische und massive Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit gibt, die von den Streitkräften der Russischen Föderation unter der Leitung von Präsident Wladimir Putin und vielen Mitgliedern des russischen Parlaments gegen das ukrainische Volk begangen werden, fordern wir das Luxemburger Parlament auf, anzuerkennen, dass die Russische Föderation solche Taten begeht, und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Compte tenu de l'existence de preuves claires et abondantes de crimes de guerre et de crimes contre l'humanité systématiques et massifs commis contre le peuple ukrainien par les forces armées de la fédération de Russie, sous la direction du président Vladimir Poutine et de nombreux membres du parlement russe, nous demandons au parlement luxembourgeois de reconnaître que la fédération de Russie commet de tels actes et de prendre les mesures nécessaires.

 

Motivatioun vum generellen Interesse vun der Petitioun: Zu den begangenen Verbrechen gehören massenhafte Gräueltaten in den eroberten und besetzten Gebieten, systematische Fälle von vorsätzlicher Tötung ukrainischer Zivilisten und Leichenschändung, gewaltsame Verbringung ukrainischer Kinder in die russischen Gebiete, Folter und Auferlegung von Lebensbedingungen, die schweres Leid verursachen, weit verbreitete Fälle von körperlicher und seelischer Schädigung sowie Vergewaltigung.

Les crimes commis incluent des atrocités à grande échelle dans les territoires conquis et occupés, des cas systématiques de meurtres délibérés de civils ukrainiens et de profanation de cadavres, le transfert forcé d'enfants ukrainiens vers les territoires russes, la torture et l'imposition de conditions de vie causant de graves souffrances, des cas généralisés de dommages physiques et psychologiques ainsi que le viol.